Sonnenschutz beim Dachfenster - Rollos, Plissees und Jalousien

sonnenschutz_beim_dachfensterSonnenschutz / Markisen: Ein Dachgeschoss strahlt einen ganz besonderen Charme aus und die Dachschrägen sorgen für ein gemütliches Wohnklima. Negativ beeinflusst wird dieses häufig durch den fehlenden Sonnenschutz. Dadurch heizen sich die Räume unnötig auf, was das Wohnen unterm Dach besonders im Sommer unerträglich machen kann. Um dem entgegenzuwirken sind Rollos, Plissees und Jalousien verwendbar. Ein Blick auf die Eigenschaften erleichtert die Entscheidung.


Rollos und Plissees

Rollos können die Wärme effektiv fern halten. Voraussetzung hierfür sind hochwertige Materialien. Bei vielen günstigen Modellen wird lediglich Sichtschutzstoff verwendet, was im Dachgeschoss unnötig ist. Dieser Stoff hat keinen Einfluss auf die Temperaturen und bietet keinen effizienten Schutz vor Hitze und Sonnenstrahlen. Effektive Ausführungen zum Sonnen- und Hitzeschutz müssen aus hochwertigen Stoffen gefertigt sein, um eine möglichst gute Reflexion der Sonnenstrahlen zu erzielen. Ideal zum Wärmeschutz sind verdunkelte Rollos deren Rückseite eine spezielle Beschichtung aufweist. Sie reflektiert Sonnenstrahlen optimal. Rollos haben in der Regel eine glatte Oberflächenstruktur und können einfach bedient und montiert werden. Da sich Dachfenster in Größe und Beschaffenheit oft maßgeblich unterscheiden, sind Standardgrößen häufig nicht nutzbar. Viele Anbieter wie beispielsweise Rolloshop24 haben deshalb Dachfenster Rollos in Maßanfertigung im Sortiment, die individuell an die jeweiligen Bedingungen anpassbar sind. Für jeden Geschmack wird etwas Passendes geboten.


Bei Plissees verhält es sich ähnlich. Auch hier gibt es speziell beschichtete Materialien, um Sonnenstrahlen bestmöglich zu reflektieren und die Wärme fern zu halten. Das besondere an Plissees ist die Optik. Die dekorative Faltenkonstruktion wirkt auflockernd und wertet ein Fenster optisch auf. Wie beim Rollo auch lassen sich Plissees komfortabel mit Hilfe von einem Griff, Schnurzug oder Bedienstab bedienen.

Jalousien

Der große Vorteil von Jalousien sind die flexiblen Lamellen. Je nach gewünschtem Lichteinfall und Lichtintensität werden die Jalousien bequem angepasst. Jalousien sind manuell oder elektrisch bedienbar. Allerdings ist eine Innenmontage weniger ratsam. Muss der Sonnenschutz innen angebracht werden, ist der Griff zum Rollo oder einem Plissee mit reflektierender Rückseite eher empfehlenswert. Ist die Außenmontage möglich, ist die Jalousie eine attraktive Alternative.

rollos_plissees_und_jalousienAußen- oder Innenmontage?

Besteht beim Dachfenster die freie Auswahl zwischen Außen- und Innenmontage sollte die Außenmontage grundsätzlich vorgezogen werden. Der Grund dafür liegt im Treibhauseffekt. Rund die Hälfte des Sonnenstrahlenspektrums ist nicht sichtbar. Die meisten herkömmlichen Fensterscheiben lassen diese Strahlen ins Rauminnere gelangen. Ist der Sonnenschutz innen angebracht, gelangen diese Strahlen daher durch die Verglasung. Sämtliche Oberflächen innerhalb eines Raumes absorbieren die Strahlen und geben sie als Wärmestrahlung wieder ab. Diese abgegebenen Strahlen sind langwellig und werden vom Glas nicht wieder ins Freie durchgelassen. Sie bleiben im Raum zurück und wärmen ihn auf. Daher macht es Sinn den Sonnenschutz außen anzubringen. Dann entstehen die langwelligen Strahlen nicht innen, sondern außen und sorgen nicht für zusätzliche Erwärmung der Innenräume. Bei außenliegendem Sonnenschutz ist jedoch auf wind- und wetterfeste Materialien und Konstruktionen zu achten.

Quelle: Tipps24-Netzwerk - P
Foto1 :  w.r.wagner / pixelio.de
Foto2 :  Petra Schmidt / pixelio.de

Drucken