Langfristig Mehrwert schaffen mit Aluminiumkonstruktionen

Aluminium schafft den langfristigen MehrwertAlu Fenster / Info: Architekten und Bauherren haben ein gemeinsames Ziel: Sie wollen ein Objekt realisieren, das neben dem architektonischen Wert durch die lange Lebensdauer, die minimale Wartung und den stabilen Wert überzeugt und damit für den Nutzer einen Mehrwert darstellt.

Dieser Mehrwert kann durch den Einsatz von Aluminium für Fenster, Türen, Portale, Wintergärten, Lichtdächer oder ganze Fassaden, geschaffen werden. Und dabei ist es unwesentlich, ob es sich um ein Einfamilienhaus, einen Dachbodenausbau, eine Wohnhausanlage, ein Geschäftslokal oder einen Bürotower handelt.

Wer einen Wintergarten kaufen will, kommt an dem Werkstoff Aluminium nicht vorbei. Die Basis für Wintergärten, Fenster und Fassaden bilden Aluminium-Profilsysteme, die ein Zusammenspiel von modernster Profiltechnik mit speziell entwickelten Beschlägen und Zubehör sind. Auf der Suche nach den besten Lösungen hinsichtlich Qualität, Individualität und Wirtschaftlichkeit bieten Aluminiumkonstruktionen das optimale Ergebnis.
 

Mehrwert durch Langlebigkeit

Die Wirtschaftlichkeit kommt durch die lange Lebensdauer, die minimale Wartung und den stabilen Wert voll zum Tragen und macht Konstruktionen aus Aluminium zu einer Investition mit Mehrwert. Aluminiumkonstruktionen sind dauerhaft funktionsfähig. Die erstklassige Qualität wird durch Prüfzeugnisse sichergestellt. Zusätzlich wird der wirtschaftliche Mehrwert durch die Wartungsfreiheit und durch das Entfallen von Instandhaltungsarbeiten unterstrichen. Nicht zu vergessen ist in diesem Zusammenhang, dass Aluminiumprofile voll wieder verwertbar sind und ein Recycling ohne Qualitätsverlust möglich ist.

Ein Umsetzungsbeispiel dokumentiert die Langlebigkeit am besten: Das Bundesamtsgebäude in der Radetzkystraße in Wien wurde 1985 errichtet und präsentiert sich nach fast vierzig Jahren mit seiner wärmegedämmten Pfosten-Riegel-Fassade als wäre es erst vor kurzer Zeit errichtet worden. Den pulverbeschichteten Oberflächen der Aluminiumprofile konnten die Umwelteinflüsse auch in all diesen Jahren nichts anhaben.

Energiefassaden – eine Alternative mit Mehrwert

Aktive Energiefassaden liegen im Trend der modernen Architektur. Diese Gebäudehüllen aus Aluminium und Glas passen sich auf innovative und dynamische Weise durch selbst regelnde Wärme- und Sonnenschutzmaßnahmen den wechselnden Licht- und Klimaverhältnissen an. Sie werden damit den Bedürfnissen der Benutzer gerecht und zugleich senken sie den Energieverbrauch für Heizung, Kühlung und Beleuchtung. Zu diesen aktiven Energiefassaden zählen u. a. Fotovoltaikfassaden, Zweite-Haut-Fassaden, Fassaden mit automatisch gesteuertem Sonnenschutz, Lüftungsfassaden und Abluftfassaden. Auch hier ist der Mehrwert durch den Einsatz von Aluminium unverkennbar.

Quelle: Tipps24-Netzwerk - HR

Drucken



Was zeichnet das Alu Fenster aus?

Alu Fenster / Info: Aluminium als Baustoff hat eine hohe Eigenfestigkeit, das bedeutet, dass es dort eingesetzt werden kann, wo ein hoher Anspruch an die Stabilität und die Lebensdauer des Bauteils gestellt wird. Aluminium ist allerdings ein sehr gut ... Weiterlesen ...

Revolution bei Aluminiumfenstern

Alu Fenster / News:  Auf der Fachmesse Fensterbau Frontale 2016 in Nürnberg präsentierte Winkhaus erfolgreich den neuen Beschlag aluPilot. Dessen innovatives Konzept beschleunigt den Anschlag eines Aluminiumfensters um bis zu 10 Minuten. Entsprechend groß war das Interesse der Fachbesucher. Das neue Dreh- und Dreh-Kipp-Beschlagsystem ist für viele Fensterformen geeignet und nur über Systemhäuser zu beziehen. Weiterlesen ...

Markisen, Rolladen

Markisen
Rolladen
Jalousien
Fensterläden