• Home
  • Dachfenster
  • News
  • Beim elektrischen Dachfenster Integra von Velux kann auf das Fensterputzen fast verzichtet werden

Beim elektrischen Dachfenster Integra von Velux kann auf das Fensterputzen fast verzichtet werden

Dachfenster Integra von VeluxDachfenster / News: Das elektrische Dachfenster Integra vom Weltmarktführer Velux verfügt über eine ganze Reihe innovativer Technik, die dem Nutzer dieses Dachfensters zu Gute kommt. Das Dachfenster ist mit der bereits bekannten und bewährten io-homecontrol ausgestattet, wodurch die Bedienbarkeit des Fensters besonders einfach möglich ist. Die darin enthaltene Fernbedienung steuert das Dachfenster und die mit ihm verbundenen Komponenten nicht nur direkt, sondern auch selbständig mit voreingestelltem Zeitrahmen. Zusätzlich kann durch den Einbau der 5-Star-Scheibe in das Fenster der Aufwand für das Fensterputzen auf ein Minimum reduziert werden. Integra ist damit ein innovatives Dachfenster vom Feinsten.

Mehr Wohnkomfort im Dachgeschoss mit elektrischem Dachfenster

Elektrische Dachfenster und Zubehörprodukte erleichtern den Alltag. Viel frische Luft, strahlende Sonne oder gedämpftes Tageslicht zur rechten Zeit: All dies bietet das elektrische Dachfenster Integra (von VELUX) und Zubehörprodukte auf Knopfdruck. Bewohner öffnen und schließen nicht nur die Dachfenster per Fernbedienung, sondern steuern auch Sonnenschutzprodukte, Rollläden oder die Fensterbeleuchtung. Kabel für die Steuerung müssen nicht verlegt werden, alle Komponenten werden per Funk bedient. Neu ist die Möglichkeit, ganze Abläufe uhrzeitgenau, individuell festzulegen. Ist die Scheibe zudem mit natürlichem Reinigungseffekt ausgestattet, wird sogar das Fensterputzen zur Seltenheit.

Alle Funktionen der Dachfenster werden per Fernbedienung ausgeführt

Morgens die Rollläden hochfahren und kurz zum Lüften die Dachfenster öffnen, abends die Fensterbeleuchtung einschalten und die Rollläden schließen: All diese Abläufe müssen in Zukunft nicht mehr von Hand erfolgen. Mieter und Eigentümer legen den gewünschten Zeitpunkt einfach mit der Fernbedienung des Dachfensters Integra fest. Sie steuert die Abläufe auf die Minute genau, auch wenn die Bewohner nicht zuhause sind. Dies bedeutet mehr Komfort und höhere Sicherheit, auch in der Urlaubszeit. Dann schreckt beispielsweise eine „Anwesenheits-Simulation“ Einbrecher ab. Auch um Wasserschäden bei einsetzendem Regen muss sich niemand sorgen: Ein Regensensor schließt die Fenster oder verhindert, dass sie sich öffnen.

Integration anderer Produkte in die io-homecontrol möglich

Bewohner können die Dachfenster von überall im Haus steuern oder ihren Status prüfen: Die Fernbedienung informiert zum Beispiel darüber, ob ein bestimmtes Fenster geöffnet oder geschlossen ist. Um Verwechslungen zu vermeiden, können die Komponenten einzeln benannt werden, zum Beispiel nach dem Raum, in dem sie sich befinden. Das VELUX Wohnkomfort-System ist serienmäßig mit dem io-homecontrol Standard ausgerüstet: Dieser erlaubt es, die Produkte weiterer Hersteller einzubinden, etwa Garagentore und Heizregler.

Fensterputzen wird auch beim Dachfenster leicht gemacht

Wählen Mieter und Eigentümer ihre Elektro- Dachfenster Integra in der Ausführung mit 5-Star-Scheibe, wird das Fensterputzen zur Seltenheit. Diese Gläser sind mit einem natürlichen Reinigungseffekt ausgestattet. Eine spezielle, unsichtbare Beschichtung auf der Außenscheibe bewirkt mit Hilfe der UV-Strahlung des Sonnenlichts, dass sich organischer Schmutz zersetzt und vom Regen weggewaschen wird. Zusätzlich fließt das Wasser gleichmäßig ab - so ist schnell wieder ein ungestörter Ausblick möglich.

Io-homecontrol - Einfach, sicher, zuverlässig

io-homecontrol ist ein Funkstandard mit dessen Hilfe die gängigsten elektrischen Installationen im Haus über eine gemeinsame Fernbedienung gesteuert werden können. Verschiedene Aktionen wie das Ausschalten aller Leuchten, das Schließen der Dachfenster und das Verriegeln der Haustür können in Zukunft einfach auf Knopfdruck ausgeführt werden.

io-homecontrol ist eine gemeinsame Initiative von
  • VELUX (Weltmarktführer für Dachfenster),
  • Somfy (internationaler Spezialist für Gebäude-Kontroll-Systeme) und Honeywell (Weltmarktführer im Bereich Automatisierung).
  • Mit Hörmann (Europas Marktführer für Tore, Türen, Zargen und Antriebe) und Assa Abloy (weltweit führender Hersteller und Lieferant von Verriegelungssystemen) sind zwei weitere starke Partner mit dabei.
Ziel ist es, io-homecontrol als allgemeinen Funkstandard für haustechnische Produkte zu etablieren.
Quelle: velux.de

Drucken E-Mail



Komfort unter dem Dach durch Dachfenster, die als Schiebefenster ausgeführt werden

Dachfenster / Info: Dachfenster haben meist das Problem, dass ein Flügel in den Raum hinein geöffnet werden muss und so Einfluss auf die Einrichtung nimmt. Nicht so bei einem Dachfenster, das als Schiebefenster ausgeführt worden ist. Das ... Weiterlesen ...

Moderne Flachdachfenster statt Lichtkuppel bei Häusern mit Flachdach

Dachfenster / News: Dunkle Wohnräume sind in Häusern mit Flachdach keine Seltenheit. Dabei liegt die Lösung so nah: Warum nicht das Tageslicht direkt von oben durch ein Fenster in die Wohnung lassen? Bedenken über allzu große Wärmeverluste sind völlig unbegründet. Denn Flachdach-Wohnfenster überzeugen gegenüber den meisten herkömmlichen Lösungen wie Lichtkuppeln durch gute Wärmedämmeigenschaften. Hierfür sorgt die innovative Konstruktion des Herstellers Velux mit Kuppel und einer waagerecht im Aufsetzkranz integrierten Isolierglasscheibe. Zudem werden durch diese Kombination Regengeräusche deutlich gedämmt. Weiterlesen ...

Markisen, Rolladen

Markisen
Rolladen
Jalousien
Fensterläden