Jetzt gibt es sogar Holzfenster mit einem Kammer-System

Jetzt gibt es sogar Holzfenster mit einem Kammer-SystemHolzfenster / Info: Holzfenster sind Energiesparer, das ist bekannt und kommt auch durch den Einsatz in Niedrigenergiehäusern oder Passivhäusern zum Ausdruck. Die neue Generation der Holzfenster weist U Werte auf, die allerhöchste Ansprüche an die Wärmedämmung erfüllen können. Die Innovationen beim Bau der Holzfenster gipfeln darin, dass ähnlich dem Kunststofffenster und dem Alu Fenster Kammersysteme in den Holzrahmen eingefräst werden. Weitere Innovation ist die Füllung des Holzrahmens mit wärmedämmenden Kork oder Holzfaserstoffen. Voraussetzung für die Anwendung beim Fensterbau ist jedoch, dass ein Holzfenster dieser Qualität auch von einem Fachbetrieb eingebaut wird.

Schön, sparsam und energetisch perfekt, das ist das Holzfenster als Energiesparfenster

Wie perfektioniere ich die Wärmehülle meines Hauses? Wie gelingt es, die Dämmwirkung spürbar zu erhöhen? Möglichst viel der wertvollen Energie soll schließlich drinnen bleiben, statt ungenutzt nach draußen zu verpuffen. Energieeinsparung ist eines der wichtigsten Themen bei Neubau und Renovierung. Staatliche Vorgaben im Rahmen des Klimaschutzes sind das eine. Eine deutliche Ersparnis bei den laufenden Energiekosten ist aber für jeden Bauherrn Grund genug, sich intensiv damit auseinanderzusetzen. Die Fenster sind ein wichtiger Baustein auf dem Weg zum energetisch optimierten Haus. Bis zu 25 Prozent Energie lassen sich auch in älteren Wohnbauten mit modernen Fenstern einsparen.

Neue Innovationen für Holzfenster sparen weitere Energie ein

Insbesondere Die Hersteller von Holzfenstern haben zahlreiche Neuentwicklungen vorzuweisen. Holz bringt schon von Natur aus Temperatur ausgleichende Eigenschaften mit und besitzt die beste Wärmedämmung. Im Niedrigenergie- und Passivhausbau übernahmen Holzfenster deshalb von Beginn an eine Vorreiterrolle. Eine neue Generation von Energiesparfenstern aus Holz bringt inzwischen immer bessere Dämmwerte, die selbst höchste Anforderungen erfüllen. Neu sind beispielsweise hoch dämmende Holzrahmen mit eingefrästem Luftkammersystem. Und auch mit Rahmen, die einen Kern aus Kork oder Holzfaserstoffen besitzen, lassen sich optimale Werte erzielen.

Holzfenster als Fensterheizung

Kombiniert mit Mehrscheibengläsern oder speziellen Warmglasscheiben, machen sie aus Holzfenstern eine regelrechte „Fensterheizung“: indem sie die Sonneneinstrahlung optimal nutzen. Die Entwicklung ist hier weit vorangeschritten, und Energiesparfenster aus Holz gibt es heute in vielen Ausführungen und für jeden Geldbeutel.

Holzfenster fachgerecht einbauen, dafür ist der Fachbetrieb zuständig

Der fachgerechte Einbau der Holzfenster ist selbstverständlich wichtig, nur so können Energiesparfenster ihre optimale Dämmwirkung entfalten. Gute Fensterfachbetriebe wissen, worauf es ankommt und was die jeweilige Einbausituation erfordert. Nicht wenige Fensterbauer haben sich in Sachen Energieberatung weitergebildet und sind die richtigen Ansprechpartner, wenn es um effiziente Einsparpotenziale geht. Wer die wohltuende Ausstrahlung und hochwertige Anmutung des natürlichen Werkstoffs Holz schätzt, bekommt mit einem modernen Holzfenster ein energetisch optimiertes Produkt auf höchstem technischem Niveau. Die Furcht vor höherem Pflegeaufwand ist dabei überflüssig. Es gibt inzwischen zahlreiche Möglichkeiten, die wertvollen Holzfenster vor Witterungseinflüssen zu schützen. Die Palette reicht von hoch effizienten Beschichtungssystemen mit Garantieerklärung bis zum perfekten Schutz durch eine vorgesetzte Aluminium-Schale.

Quelle: Initiative ProHolzfenster e.V

Drucken E-Mail



Die ökologischen Vorteile der Holzfenster

Holzfenster / Info: Unter ökologischen Gesichtspunkten gibt es keinen Zweifel, dass die Holzfenster im Bereich Fenster zu den besten Baumaterialien gehören. Die Hauptbestandteile des Holzfensters, nämlich Glas ... Weiterlesen ...

Fenster vor dem Winter richtig abdichten

Der Winter steht bald vor der Tür. Wenn es draußen kalt ist und der Wind um die Hausecken fegt, ist es auch drinnen Zeit für warme Socken, Kuscheldecke und heiße Schokolade. Unangenehm wird es erst dann, wenn durch Türritzen oder undichte Fenster die Kälte unaufhaltsam in die Wohnung dringt. Dabei sind kalte Füße das kleinste Übel. Die Heizung höher zu drehen bringt häufig nur wenig, dafür steigen dann die Kosten für das Heizen. Weiterlesen ...

Markisen, Rolladen

Markisen
Rolladen
Jalousien
Fensterläden