Public Viewing auf der eigenen Terrasse

Public Viewing auf der eigenen TerrasseSonnenschutz / Markisen: Millionen Fußballfans sind vor dem Fernseher live dabei, wenn es im Sommer in Südafrika um die Weltmeisterschaft geht. Einen entscheidenden Beitrag zu maximalem Fernsehvergnügen ohne blendende Sonnenstrahlen leisten Jalousien, Rollläden und Co. So ist die deutsche Elf in den Wohnzimmern immer gut zu sehen.

Wer kennt das nicht? Die Sonne taucht den Raum in helles Licht, auf dem Fernseher ist nichts mehr zu erkennen und das Barometer steigt. Damit bei einem spannenden WM-Spiel allein die Stimmung kocht, sind Rollläden, Rollos und Faltstores sowie Innen- oder Außenjalousien die optimale Lösung. Das einfallende Tageslicht lässt sich je nach Wunsch komplett abblocken oder so regulieren, dass ein perfekter Kontrast zwischen Bildschirm und Raumumgebung entsteht.

Markisen sind auch für den Einsatz auf Terrasse und Balkon geeignet

Höchsten Komfort moderner Fenstertechnik versprechen mit Motor und automatischer Steuerung ausgestattete Sonnenschutzlösungen. Sensoren reagieren automatisch auf die Wetterlage und fahren die Systeme bei Sonnenschein in die richtige Position. So können sich Fußballbegeisterte ganz auf die WM-Spiele konzentrieren.

Markisenbesitzer haben sogar die Möglichkeit, Terrasse oder Balkon zum „Public Viewing“ umzufunktionieren. Einfach den Fernseher ausrichten und die WM draußen genießen. Das Markisentuch filtert die UV-Strahlung, hält grelles Licht ab und bietet Hitzeschutz. Während Klose, Kießling und Co. unter der Sonne Südafrikas um Tore kämpfen, fiebern die daheimgebliebenen Fußballfans vom schattigen Plätzchen aus mit.

Rollläden und Sonnenschutzanlagen lassen sich auch unkompliziert nachrüsten. Fachgerecht montierte und langlebige Produkte bieten die Fachbetriebe des Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerks. Weitere Informationen zu den Branchenprodukten und Fachbetrieben in der Nähe gibt es beim Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz e. V. unter www.rs-fachverband.de und beim Informationsbüro Rollladen + Sonnenschutz: Telefon 0208 4696-260.

Quelle:   KOOB Agentur für Public Relations GmbH / BV Rollladen
 

Drucken


Die Gelenkarmmarkisen sind die am meisten verbreiteten Markisen

Markisen: Die Gelenkarmmarkise ist die Art von Markisen, die man eigentlich meint, wenn man generell von einer Markise spricht; sie ist der Typ Markise, der in Deutschland am meisten verbreitet ist. Ihr Hauptvorteil liegt darin, dass ... Weiterlesen ...

Markisen und Rollläden mit Wettersensoren bieten optimalen Sonnenschutz

Rolladen / Sonnenschutz: Mühsames Kurbeln, um die Markise aus- und einzufahren oder aufwändiges Herauf- und Herunterlassen der Rollläden sind längst überholt. Heute lassen sich Sonnenschutzprodukte, ausgerüstet mit Motor und Steuerung, komfortabel per Fernbedienung bewegen oder funktionieren mit Wettersensoren und Zeitschaltuhr selbstständig. All das lässt sich vom Fachbetrieb des Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerks schnell und unkompliziert nachrüsten. Weiterlesen ...

Markisen, Rolladen

Markisen
Rolladen
Jalousien
Fensterläden