Energiesparfenster: Lärm mindern und Heizkosten senken

Doppelter Effekt bei EnergiesparfensternFenstertechnik / Energieeffizienz: Die Heizkosten steigen seit Jahren und die Verbraucher scheinen das akzeptiert zu haben. Dennoch bedeutet das nicht, die steigenden Kosten stillschweigend hinnehmen zu müssen.



Einer Studie der Deutschen Energie-Agentur (dena) zufolge sind Mieter, die regelmäßig über ihren Heizenergieverbrauch informiert werden, kostenbewusster. Abseits des Heizverhaltens gibt es aber viele weitere Maßnahmen, die Verbraucher umsetzen können, um automatisch weniger Energie zu konsumieren. Wie im Blog von Entega zu lesen ist, reduzieren moderne Energiesparfenster den Energieverbrauch um fünf bis zehn Prozent.

Das Energiesparfenster: 3 Scheiben für niedrigere Heizkosten

Die Fenster sind das wohl am häufigsten unterschätzte Bauteil des Hauses. Für viele Menschen ist es nichts weiter als eine Lichtzufuhr. Dabei lässt es nicht nur Tageslicht ins Haus, sondern wärmt dadurch auch das Gebäude auf. Ist es aber nicht dicht, dann lässt es spätestens im Winter Wärme austreten. Gerade ältere Fenster wirken nicht luftdicht, wärmedämmend und schallisolierend - und das macht sich auf der Heizkostenabrechnung bemerkbar. Nicht nur das, zusätzlich zu den hohen Heizkosten kommen Komforteinbußen wie Zugluft und Tauwasser hinzu.

Moderne Energiesparfenster besitzen eine Drei-Scheiben-Verglasung, die die beschriebenen Komforteinbußen eliminiert und gleichzeitig den Geldbeutel entlastet. Je nachdem, welche Art von Fenster zuvor im Haus verbaut war, lässt sich der Wärmeverlust mehr oder weniger stark verringern. Neben den Kosteneinsparungen und dem erhöhten Komfort entlasten Hausbesitzer so auch die Umwelt.

Warum die Fenster die größte Schwachstelle des Hauses sind

Um die Wichtigkeit von Energiesparfenstern zu verdeutlichen, reicht es zu sagen, wie viel Wärme ein Haus über die Fenster abgibt: Etwa 25 bis 30 Prozent. Glas hat ganz einfach schlechtere Wärmedämmwerte als eine Außenwand, eine Kellerdecke oder das Dach. Die Aufnahme mit einer Wärmebildkamera zeigt, wie viel Wärme über die Fenster verloren geht.

Aktuell gewährleisten Energiesparfenster mit einer Drei-Scheiben-Verglasung am Besten, dass möglichst Wärme nach außen dringt. Der Wärmeverlust wird über den UW-Wert beschrieben. Angegeben wird er in Watt je Quadratmeter sowie Grad Kelvin (W/m² K). Die Wärmedämmung des Hauses ist besser, je niedriger der UW-Wert ist.

Die nachfolgende Tabelle (Quelle der Daten: Bayerisches Landesamt für Umwelt) verdeutlicht, wie sich die Fensterbauart auf den Energieverbrauch auswirkt.

Fensterbauart Zeitspanne UW-Wert Verbrauch Heizöl
Einfachverglasung bis 1978 5,8W/m²K 67 l
Unbeschichtete Isolierverglasung bis 1978 2,8W/m²K 33 l
Verbund- und Kastenfenster bis 1978 2,5W/m²K 29 l
Zweifach-Wärmedämmverglasung ab 1995 1,5W/m²K 14 l
3-Scheiben-Verglasung ab 2004 0,7W/m²K 8l














Neben aus der Tabelle ersichtlichen Kostenersparnis ist auch der Beitrag zum Klimaschutz von großer Bedeutung. Durch den niedrigeren Energieverbrauch wird der Ausstoß von Kohlendioxid (CO2) verringert.

Wie eine 3-Scheiben-Verglasung den Wohnkomfort erhöht

Die Qualität der Fenster wirkt sich nicht nur auf den Geldbeutel, sondern auch den Wohnkomfort aus. Die Glasflächen alter Fenster oder jener mit einer schlechten Wärmedämmung sind kalt. Dadurch entsteht eine unangenehme Zugluft, Kältestrahlung und es bildet sich Tauwasser. Diese Komforteinbußen mindern die meisten Verbraucher durch zusätzliches Heizen.

Die nachfolgende Tabelle zeigt, wie unterschiedlich die Temperaturen verschiedener Fensterarten sind:

Temperatur Glasoberfläche außen Einfachglas Unbeschichtetes Isolierglas 2-fach-Wärmedämmglas 3-fach-Wärme-Dämmglas
–5 °C 2 °C 11 °C 16 °C 18 °C
–15 °C –4 °C 7 °C 15 °C 17 °C







Moderne Fenster sind im Vergleich zu alten Fenstern luftdicht, wenn sie geschlossen sind. Dadurch wird der ausreichende Luftaustausch von großer Wichtigkeit, den Verbraucher durch korrektes Lüften erreichen.

Quelle:  Tipps24-Netzwerk - M
Foto: ni22co / flickr.com

Drucken E-Mail



Wohin entwickelt sich das Kunststofffenster?

Kunststofffenster / News: Die Fenstertechnik, insbesondere die für Kunststofffenster, ist in ihrer Entwicklung an einem Punkt angelangt, der weitere Verbesserungen nur dann noch zulässt, wenn die traditionelle ... Weiterlesen ...

Komfort unter dem Dach durch Dachfenster, die als Schiebefenster ausgeführt werden

Dachfenster / Info: Dachfenster haben meist das Problem, dass ein Flügel in den Raum hinein geöffnet werden muss und so Einfluss auf die Einrichtung nimmt. Nicht so bei einem Dachfenster, das als Schiebefenster ausgeführt worden ist. Das ... Weiterlesen ...

Wo gibt es solche Garantien auf Fensterbeschläge? – 10 Jahre Garantie, sogar rückwärts!

Fenstertechnik / Fensterbeschläge: Die Fensterbeschläge sind innerhalb der Fenstertechnik meist sehr neuralgische Punkte, wenn es um die dauerhafte Qualität von Fenstern geht. Da ist bei manchem Fenster-beschlag schon gleich nach Ablauf der ... Weiterlesen ...

Die Fensteröffnungsarten machen den Komfort der Fenster aus

Fenstertechnik / Fensterbeschläge: Fenster sind nicht nur wichtige Gestaltungselemente. Sie erfüllen gleichzeitig vielfältige Aufgaben für Mensch und Gebäude und haben entscheidenden Einfluss auf das Wohnklima. Fenster und Türen holen Tageslicht ins Haus, sorgen für eine gesunde Frischluftzufuhr und lassen Lärm und Energieverluste vor der Tür. Und die Grenzen des Wohnraumes zur Natur werden mit wenigen Griffen über großzügig dimensionierte Fenstertüren aufgelöst. "Fenster sollten immer der Funktion eines Raumes optimal angepasst sein“, sagt Andreas Finger, Produktmanager vom Fensterhersteller MAHRENHOLZ in Beverungen. Weiterlesen ...

Mehr Energieeffizienz durch Fensterprofile mit 6–Kammer-System

Fenstertechnik / Energieeffizienz: Es ist durch technische Innovationen immer wieder möglich, die Energieeffizienz beim Fensterbau zu steigern. Der Fenster- Hersteller Gealan hat mit seinen neu entwickelten Fensterprofilen mit einem ... Weiterlesen ...

Fensterkonstruktion aus Kunststoff und Aluminium ermöglicht den Verzicht auf Rahmenverstärkung

Kunststofffenster / Info: Neben der schon bekannten Verbundkonstruktion Holz/Aluminium, die das Fenster aus einem inneren Holzfenster und äußeren Alu Fenster zusammensetzt, ist es dem Fensterhersteller Schüco gelungen, ein Kunststofffenster mit Aluminium so zu verstärken, dass die Vorteile beider Fenstermaterialien zum Tragen kommen. Das Ergebnis findet sich im Sicherheitsfenster Thermo8 von Schüco. Weiterlesen ...

Jetzt alte Holzfenster austauschen, so kann man Heizkosten sparen

Holzfenster / Info: Der Beginn der Heizsaison rückt die energetischen Schwachstellen älterer Häuser schmerzhaft ins Bewusstsein: Wo Fenster aus den frühen 80er Jahren des letzten Jahrhunderts oder noch ältere Einfachverglasungen eingebaut sind, werden sich Wärmeverluste durchs Fenster unangenehm in der Heizkostenrechnung bemerkbar machen. Ein durchschnittliches Einfamilienhaus mit 30 Quadratmetern Fensterflächen kann alleine durch Umrüstung von einfach verglasten Fenstern auf Dreifach-Isolierverglasung etwa 1.840 Liter Heizöl und mehr als 5,5 Tonnen Kohlendioxid im Jahr einsparen. Weiterlesen ...

Moderne Flachdachfenster statt Lichtkuppel bei Häusern mit Flachdach

Dachfenster / News: Dunkle Wohnräume sind in Häusern mit Flachdach keine Seltenheit. Dabei liegt die Lösung so nah: Warum nicht das Tageslicht direkt von oben durch ein Fenster in die Wohnung lassen? Bedenken über allzu große Wärmeverluste sind völlig unbegründet. Denn Flachdach-Wohnfenster überzeugen gegenüber den meisten herkömmlichen Lösungen wie Lichtkuppeln durch gute Wärmedämmeigenschaften. Hierfür sorgt die innovative Konstruktion des Herstellers Velux mit Kuppel und einer waagerecht im Aufsetzkranz integrierten Isolierglasscheibe. Zudem werden durch diese Kombination Regengeräusche deutlich gedämmt. Weiterlesen ...

Ist Aluminium der richtige Werkstoff für Fenster?

Alu Fenster / Info: Ob beim Neubau eines Hauses oder bei der Renovierung - immer wieder steht man als Bauherr vor der Frage "Welchen Werkstoff wähle ich?“ Besonders wichtig ist diese Frage bei der Entscheidung für den Fenster- Werkstoff, denn da stehen mit Aluminium, Holz und Kunststoff drei annähernd gleichwertige Werkstoffe zur Auswahl. Da muss man genau überlegen, welche Erwartungen an den Fenster- Werkstoff gestellt werden sollen. Schließlich prägen Fenster das Aussehen eines Hauses und Fenster sind eine Investition für viele Jahre. Weiterlesen ...

Das sollten Sie über Fenster wissen – die Trends 2017

Schöne Fenster sorgen nicht nur für das nötige Licht in unserem Zuhause, sie bilden die Brücke zwischen dem Inneren und dem Äußeren eines jeden Hauses. Die Anforderungen, die wir heute an unsere Fenster stellen, haben sich verändert. Nicht nur das Design ist von entscheidender Bedeutung, unsere Fenster sollten zudem einbruchsicher, sowie schalldämmend sein und außerdem dafür sorgen, dass wir in den Wintermonaten nicht unser ganzes Geld nach draußen heizen. Wir stellen Ihnen nun die neuste Generation der Fenster vor, die all diese und noch viele weitere Vorteile in perfekter Symbiose vereinen. Weiterlesen ...

Außenmarkisen kühlen Innenräume auch bei großen Glasflächen

Eine Markise trägt zu einem angenehmen Klima beim Aufenthalt auf der Terrasse oder dem Balkon bei. Sie kann aber auch die Innenräume vor Überhitzung schützen. In ausgefahrenem Zustand sorgt sie dafür, dass die Sonnenstrahlen nicht in die Räume eindringen. Ein harmonisches Gesamtbild ergibt sich, wenn Balkon- und Terrassenmarkisen mit Fallarm- und Fassadenmarkisen an den Fenstern im gleichen Textildesign ergänzt werden. Weiterlesen ...

Revolution bei Aluminiumfenstern

Alu Fenster / News:  Auf der Fachmesse Fensterbau Frontale 2016 in Nürnberg präsentierte Winkhaus erfolgreich den neuen Beschlag aluPilot. Dessen innovatives Konzept beschleunigt den Anschlag eines Aluminiumfensters um bis zu 10 Minuten. Entsprechend groß war das Interesse der Fachbesucher. Das neue Dreh- und Dreh-Kipp-Beschlagsystem ist für viele Fensterformen geeignet und nur über Systemhäuser zu beziehen. Weiterlesen ...

Das Fenster- Rollladen- System FENRO® liefert seinen Beitrag zur Energieeffizienz nach der EnEV

Rolladen: Seit nunmehr 10 Jahren werden vorgefertigte Fenster-Rollladen- Einheiten der Marke FENRO ® hergestellt. Mit dieser Kombination von Fenster und Rolladen wurde der Arbeitsablauf an der Fenster- Baustelle erheblich verkürzt und vereinfacht. Die ... Weiterlesen ...

Bei der Modernisierung und Renovierung von Fenstern hat die Energieeffizienz Vorrang

Fenstertechnik / Energieeffizienz: Neue Fenster sind ein elementarer Bestandteil einer energieeffizienten Altbaumodernisierung. Es lohnt sich mehrfach: Durch alte Fenster entweicht im Vergleich zu modernen Verglasungen oft das Vierfache an Heizenergie, Zugluft senkt den Wohnkomfort, hohe Heizkosten sind die Folge. Weiterlesen ...

Winkhaus setzt mit den neuen Fensterbeschlägen des Systems activPilot Select neue Maßstäbe

Fenstertechnik / Fensterbeschläge: Dem führenden Hersteller für Fensterbeschläge, der Firma Winkhaus (Aug. Winkhaus GmbH & Co. KG) ist es wieder einmal gelungen, eine Innovation für Fensterbeschlag- Systeme auf den Markt zu ... Weiterlesen ...

Mit Fenstern und Türen der Widerstandsklasse 2 ist man auf der sicheren Seite

Fenstertechnik / Sicherheitsfenster: Alle zwei Minuten wird in Deutschland eingebrochen – der jährlich verübte Schaden geht in die Millionen. Wen es trifft, fühlt sich oftmals in seinen eigenen vier Wänden nicht mehr wohl und nicht mehr sicher. Gerade zur Urlaubszeit fragen sich viele Hausbesitzer, ob ihr Zuhause während der langen Abwesenheit ausreichend gegen Einbruch geschützt ist. Wer die richtigen Sicherheitsvorkehrungen getroffen hat, fährt auf jeden Fall entspannter in die Ferien – und kann sich auch im Alltag sicherer fühlen. Weiterlesen ...

Sicherheitsfenster WRA 518 von Roto als Holzfenster oder Kunststofffenster möglich!

Fenstertechnik / Sicherheitsfenster: Die seit dem vergangenen Jahr (2007) in Kraft getretene Norm für Rauch- und Wärmeabzugsanlagen bedingen Sicherheitsfenster besonderer Güte. Insbesondere die Dachfenster müssen erhebliche Bedingungen bezüglich Rauch- und ...
Weiterlesen ...

Fensterglas der Zukunft – Vakuum-Isolierverglasung

Fenstertechnik / Verglasung: Die Zukunft der Fenster-Verglasung liegt bei der Vakuum-Isolierverglasung. Wenn man den neuesten Forschungsberichten Glauben schenken kann, werden wir ab etwa dem Jahre 2010 Verglasungen für unsere ... Weiterlesen ...

Großflächige Verglasung der Fenster bringt Licht ins Dunkle

Fenstertechnik / Verglasung: Im Winter fehlt vielen Menschen die nötige Dosis Tageslicht. Experten schätzen, dass wegen des Lichtmangels fast jeder vierte Deutsche in den Wintermonaten unter Antriebslosigkeit leidet. Weniger betroffen ist, wer durch großflächige Fenster einen hellen Arbeitsplatz und eine lichtdurchflutete Wohnung sein Eigen nennt. „Durch großzügige Verglasungen können Architekten und Bauplaner viel zum Wohlbefinden während der dunklen Jahreszeit beitragen“, sagt Jochen Grönegräs, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Flachglas in Troisdorf. Weiterlesen ...

Fenster auf! Das Bad richtig lüften, um Schimmel zu vermeiden

Ein Fenster im Badezimmer ist nicht nur schön, sondern auch praktisch. Durch eine einfache Bewegung stellt man das Fenster auf Kipp, eine Handlänge weiter öffnet sich das Fenster gesamt. Frische Luft zieht in den Raum ein – herrlich! Wer sein Zuhause ausreichend lüftet, beugt Schimmelbildung vor. Dabei gilt es einige Regeln zu beachten. Weiterlesen ...

Markisen, Rolladen

Markisen
Rolladen
Jalousien
Fensterläden