Fenstertechnik

Wenn Männer die Fenster putzen


Fenster putzenFenstertechnik / Verglasung:  Vor 20 oder 30 Jahren wäre das sicherlich ein unübliches Bild gewesen. Doch heute, in denen wir Menschen weicher und bequemer werden, scheint auch das Fensterputzen längst beim Mann angekommen zu sein. Es gibt sogar Herren, die können am Telefon scheinbar stundenlang darüber fachsimpeln und sich gegenseitig wertvolle Tipps geben.
 

Auf der anderen Seite sehen wir immer wieder in den Medien TV-Berichte, in denen Frauen den Männern Nachhilfe geben müssen, gerade wenn es um das Thema Fensterputzen geht. Viele Frauen wünschen sich sogar einen Partner, der eigenständig im Haushalt anpackt und Fenster putzt.

Rückzug in die Männlichkeit

Was ist ein Mann? Diese Frage beantworten heute die Medien für uns. Da sind Kerle auf den Covern und in den Berichten so zu sehen, das sie beinahe weiblich wirken und sich auch so benehmen. Der Mann wird also immer weiter zur Weiblichkeit sterilisiert. Aber auch bei den Frauen beobachten wir ähnliches. Sie werden männlicher. Dabei sind die Urinstinkte des Mannes weiterhin in seinen Genen. So ganz unterdrücken lassen sie sich zum Glück nicht.

Gehört das Fensterputzen zum Mann, zu seinen Urinstinkten? Diese Frage führt immer wieder zu großen Diskussionen, die schnell ausufern können. Einige Frauen arbeiten dabei in der Partnerschaft mit kleinen Tricks. Sie erlauben ihm sein Motorrad oder Sportwagen oder gönnen ihm sein Hobby oder gar sein Herrenzimmer. Während sie ihn damit betört, was er alles für ein eigenes „Man Cave“ benötigt, stellt sie nur eine ganz kleine Forderung: „Schatz, aber im Gegenzug putzt Du die Fenster ...“

Entscheidet der Putzfimmel über die Lebenslänge

Es gab kuriose Studien, die belegen, dass Männer, die putzen und vor allem Fenster reinigen, früher sterben. Die Studie wurde übrigens in Belgien erstellt. Dabei wurde diese unter wissenschaftlichen Aspekten zusammengestellt und über 10 Jahre lang verfolgt. Tatsächlich sind aber nur Männer betroffen, die hauptberuflich der Tätigkeit nachgehen. Ein professionelles Putzen erhöht die Sterblichkeit, vor allem beim Mann. Eine erstaunliche Studie, die sich aber auch schnell erklären lässt. Beim Putzen kommt es zu viel Staub und Schmutz, den wir direkt einatmen und genau dieser Fakt erhöht unsere Sterblichkeit deutlich. Dabei haben Männer, gegenüber den Frauen, ein um 16 Prozent höheres Sterberisiko. Die genauen Gründe sind aber noch nicht so klar, genauso, ob die Studie wirklich ernst zu nehmen ist.

Männer putzen häufig

Interessant ist dazu noch eine andere Studie, die besagt, dass Männer häufiger putzen, als Frauen das annehmen. Dabei gibt es einen gravierenden Unterschied in der Art und Weise. Die Herren achten vor allem auf die Geräte und die Nutzung. Frauen hingegen achten vor allem auf den Duft. Und fast 15 Prozent der Männer empfinden sogar Freude beim Putzen. Vielleicht, weil sie später von ihrer Partnerin entlohnt werden? Wir wissen es nicht.
Frauen putzen im Schnitt 3,8 Stunden pro Woche. Männer nur 2,7 Stunden pro Woche. Die Herren greifen zu einem beliebigen Putzmittel. Frauen hingegen achten auf die Inhaltsstoffe und ganz besonders eben auf den Duft …

Unter dem Strich regen die Daten und Studien zum Lächeln an, müssen also nicht unbedingt ernst genommen werden.

Quelle: Tipps24-Netzwerk - HR

Fotos: Pixabay / CCO Public Domain / MemoryCatcher

Drucken E-Mail



Die Schallbelästigung wächst, Schallschutz kann nur durch Schalldämmglas gewährleistet werden

Fenstertechnik / Verglasung: Lärm ist zu einem ständigen Wegbegleiter der modernen Industriegesellschaft geworden. Laut Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung wird der motorisierte Personenverkehr bis 2025 um 19,4 Prozent zunehmen, der Güterverkehr legt laut Prognose bis dahin sogar um 71 Prozent zu. Das sorgt in Ballungszentren, aber auch in einigen ländlichen Regionen für einen immer höheren Lärmpegel. Doch gegen den nervigen Krach ist ein Kraut gewachsen: Wer sein Haus oder seine Wohnung durch eine Verglasung mit modernem Schalldämmglas ausstattet, sorgt für wohltuende Ruhe zu jeder Tageszeit. Weiterlesen ...

Sonnenschutzgläser bieten effektiven Sonnenschutz und lassen die Hitze draußen

Fenstertechnik / Verglasung: Der Sommer ist da, endlich ist es warm - aber wenn es in den eigenen vier Wänden genauso heiß ist wie draußen, wird die Sommerhitze zum Problem. Die Aufheizung der Wohnräume geschieht dabei auch durch die Fensterflächen. In besonderem Maße gilt das für Dachfenster. Um selbst bei hohen Außentemperaturen ein angenehmes Raumklima zu erreichen, ist eine Verglasung der Fenster mit speziellen Sonnenschutzgläsern eine gute und dauerhafte Lösung. Weiterlesen ...

Markisen, Rolladen

Markisen
Rolladen
Jalousien
Fensterläden