Rolladenkästen als Aufsatzkästen auch für kleinere Bauhöhen

Rolladenkästen als AufsatzkästenMarkisen / Rolladen: Gerade bei Modernisierung und Renovierung gibt es häufig Probleme bei der Nachrüstung der Rolladenkästen, denn meist sind die Bauhöhen zu groß bemessen. Veka, führender Hersteller für Rolladenkästen hat nun diese Angebotslücke geschlossen und zwei Aufsatzkästen der Marke Vekavariant auf den Markt gebracht, die mit einer Bauhöhe von 175 bzw. 210 mm auch die Bedürfnisse nach kleineren Abmessungen erfüllen. Das diese Rolladenkästen natürlich die von der EnEV geforderten U Werte erreichen, bzw. übertreffen, wird durch entsprechende Zertifikate belegt. Verschiedene Ausführungen der Anschlussadapter ermöglichen es, die Produkte aller gängigen Hersteller einzubeziehen.

VEKAVARIANT Rolladenkasten -  Programm komplett

Gut ein Jahr nach der Premiere des VEKAVARIANT auf der internationalen Fachmesse R+T 2006 in Stuttgart hat VEKA sein völlig neu entwickeltes Aufsatzkasten-System für Rolläden komplettiert. Neben dem bereits im Markt etablierten Rolladenkasten mit 235 mm Bauhöhe stehen jetzt auch Ausführungen mit 175 und 210 mm Bauhöhe und einer Standardbautiefe von 230 mm (mit integriertem Insektenschutzrollo 250 mm) zur Verfügung. Mit den drei Produktvarianten wird die gesamte Bandbreite der baulichen Einsatzmöglichkeiten abgedeckt. Während der VEKAVARIANT 235 mit einer Standard-Bautiefe von 250 und 270 mm (mit integriertem Insektenschutzrollo) und seinem großen Innenvolumen speziell für geschosshohe Fenster- und Türelemente konzipiert ist, eignen sich die beiden kleineren Rolladenkästen besonders für den Einsatz bei der Renovierung. Alle Ausführungen erfüllen die gültigen Normen und Richtlinien. Besondere Leistungsmerkmale, wie der Temperaturfaktor fRsi > 0,70 und der U Wert ≤ 0,85 W/m2K, werden durch entsprechende Prüfzeugnisse des Instituts für Fenstertechnik, Rosenheim, belegt. Der Hochleistungsdämmkern (EPS-Neopor®) und die neu entwickelte Seitendämmung machen den Rolladenkasten VEKAVARIANT zu einem leistungsstarken Energiesparer.

Hohe Flexibilität und Wirtschaftlichkeit der Rolladenkästen

Neben der ausgezeichneten Wärmedämmung schätzen die Verarbeiter beim schon seit gut einem Jahr erhältlichen VEKAVARIANT 235 auch seine Funktionalität und Montagefreundlichkeit. Dieselben Vorteile bieten nun auch der 175er und der 210er Rolladenkasten. Viele neue konstruktive Detaillösungen vereinfachen die Verarbeitung und Montage der VEKAVARIANT Produktfamilie und tragen so zur hohen Wirtschaftlichkeit der Rolladenkästen bei.

Beispielsweise können alle Ausführungen nach Bedarf bereits in der Produktion vormontiert oder erst auf der Baustelle mit wenigen Handgriffen auf den Fenster- oder Türelementen arretiert werden. Eine patentierte Systemlösung ermöglicht die schraubenlose Montage der Blenden, und sämtliche Bedienungsvarianten mit innen oder unten angeordneter Revision lassen sich mit nur einem Profil Set realisieren. Die Aufsatzkästen können wahlweise putzbündig eingebaut oder nach Aufbringen eines entsprechenden Trägermaterials überputzt werden. Verschiedene Mittel- und Trennlagerausführungen ermöglichen ihren Einsatz an Fenster- und Fenster-Tür-Kombinationen mit durchgehendem oder geteiltem Rolladenpanzer.

Durch den Einsatz spezieller Anschlussadapter lassen sich die VEKAVARIANT Rolladenkästen mit Fenstern und Türen unterschiedlicher Hersteller kombinieren und Zusatzprofile problemlos anbringen. Die Bedienung der Rolläden ist mit allen üblichen Gurtlösungen, Kurbelgetrieben oder Motorantrieben möglich.
Quelle: veka.de
In eigener Sache:

Seit Einführung der Rechtschreibreform in Deutschland wird der Rollladen mit 3 L geschrieben. Die Bundesbürger ficht das nicht an. Nach wie vor wird der Rolladen überwiegend nur mit 2 L geschrieben. Da unsere Beiträge von unseren Lesern auch gefunden werden sollen, haben wir uns entschlossen, unsere Artikel über Rollläden mit beiden Schreibweisen zu versehen. Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie hier beide Schreibweisen für Rolläden in einem Artikel finden.

Drucken E-Mail



Welche Windstärke können Markisen vertragen?

Markisen: Es passiert nur allzu häufig, dass trotz gleißendem Sonnenschein plötzliche Windböen über die Terrasse oder den Balkon fegen. Wenn dann die Markise nicht fest genug verankert ist, kann es schon erhebliche Probleme geben. Der Markisenhersteller ... Weiterlesen ...

Der Vorbaurollladen von Warema

Markisen / Rolladen: Der führende Rollladenhersteller Warema bietet in seinem Standardsortiment 3 Formen für den Vorbaurolladen an, den Standard-Vorbaurollladen FR10, den Vorbaurolladen FR11 und den Vorbau-Einputz-Rollladen FR 41. Alle drei Vorbaurrolläden ... Weiterlesen ...

Markisen, Rolladen

Markisen
Rolladen
Jalousien
Fensterläden