Fensterkonstruktion aus Kunststoff und Aluminium ermöglicht den Verzicht auf Rahmenverstärkung

Fensterkonstruktion aus Kunststoff und Aluminium ermöglicht den Verzicht auf RahmenverstärkungKunststofffenster / Info: Neben der schon bekannten Verbundkonstruktion Holz/Aluminium, die das Fenster aus einem inneren Holzfenster und äußeren Alu Fenster zusammensetzt, ist es dem Fensterhersteller Schüco gelungen, ein Kunststofffenster mit Aluminium so zu verstärken, dass die Vorteile beider Fenstermaterialien zum Tragen kommen. Das Ergebnis findet sich im Sicherheitsfenster Thermo8 von Schüco. Diese einzigartige Verbindung von Kunststoff und Aluminium sorgt für eine optimale Wärmedämmung und erlaubt eine beträchtliche Energieeinsparung. Daneben ist es gelungen, durch die Widerstandsfähigkeit der Materialkonstruktion, bei der die Fensterbeschläge innenliegend sind, und moderner Beschlagtechnik mit Pilzkopfverriegelung ein echtes Sicherheitsfenster zu konstruieren.

Schüco Thermo 8 – das Energiespar-Fenster der neuen Generation

Fenster sind ein zentrales Element in der Planung eines modernen Eigenheimes. Sie bestimmen in hohem Maße ästhetische Gestaltung sowie ökonomische und ökologische Eigenschaften des Gebäudes. Für den Bauherrn zahlt es sich daher aus, auf den Einbau moderner und qualitativ hochwertiger Fenster zu achten. Dem kommt die Schüco International KG mit einer neuen Generation von Energiesparfenstern entgegen, die höchste Standards an Wärmedämmung, Gestaltung, Sicherheit und Komfort erfüllt.

Das Schüco Thermo 8 Energiesparfenster zeichnet sich durch maximale Energieeinsparung aus

Aus dem Kunststoffprofil Corona SI 82+ wird das Thermo 8 Energiespar-Fenster gefertigt. Es ist ein Fenstersystem, das sich besonders durch maximale Energieeinsparung auszeichnet. Das Thermo 8-Energiespar-Fenster weist eine patentierte Verbundkonstruktion aus Kunststoff und Aluminium auf, die es ermöglicht, auf die konventionellen Stahlverstärkungen im Rahmen zu verzichten. Die Ausschaltung dieser „Wärmebrücken“ verbessert die Dämmleistung der Rahmenprofile erheblich. Innovative Profiltechnologie, drei unabhängige Dichtungsebenen und hervorragende Wärmeschutzgläser sorgen zusätzlich für optimale Wärmedämmung. Thermo 8 Fenster ermöglichen im Vergleich zu Fenstern aus den 80er Jahren eine Energieeinsparung von bis zu 22 %. Für ein herkömmliches Einfamilienhaus bedeutet das eine Einsparung von bis zu 720 Litern Heizöl jährlich und eine Verringerung des CO2-Ausstoßes von 1.300 m³.

Das Sicherheitsfenster Thermo8 erlaubt maßgeschneiderte Lösungen für nahezu jeden Wunsch

Die guten Wärmedämmeigenschaften des Kunststofffensters beeinträchtigen nicht die Gestaltungsmöglichkeiten. Vielmehr erlauben sie es, die Fensterflächen ohne Wärmeverluste zu vergrößern. Die Rahmenprofile bleiben schmal und elegant, so dass ein geringer Rahmenanteil am Fenster viel Tageslicht in den Raum lässt. Eine Vielzahl von Varianten, Ausstattungsmöglichkeiten und Farbtönen ermöglichen maßgeschneiderte Lösungen für nahezu jeden Wunsch.

Gleichzeitig tragen die Thermo 8-Fenster dem Sicherheitsaspekt Rechnung. Die Widerstandsfähigkeit des Verbundwerkstoffs, eine überdurchschnittliche Bautiefe mit weit innenliegenden Fensterbeschlägen, moderne Beschlagtechnik mit Pilzkopfverriegelung und Beschläge aus gehärtetem Stahl setzen allen Versuchen, das Fenster aufzuhebeln oder aufzubohren, erheblichen Widerstand entgegen.

Auch für ein angenehmes Wohngefühl ist gesorgt. Die exzellenten Dämmeigenschaften führen dazu, dass auch im strengsten Winter die innenseitige Temperatur des Fensterrahmens nicht fühlbar unter die Innenraumtemperatur sinkt. Das vermeidet Zug- und Kondensaterscheinungen und steigert das Wohlgefühl.

Mehr Informationen zum Thema gibt es beim Schüco Partner. Adressen von Schüco Partnern in Ihrer Nähe können im Internet unter schueco.de angefordert werden.

Quelle: Schüco International KG

Drucken E-Mail



Hightech Material für Kunststofffenster wurde härtesten Belastungstests in der Formel 1 unterzogen

Kunststofffenster / News: Wenn neue Kunststofffenster auf den Markt kommen, heißt es, die Qualitätsanforderungen, die an zukunftsweisende Fenstertechnik zu stellen sind, zu überprüfen. „rekord Fenster und Türen“ hat mit seinem neuen Fenster „quadro blue“ eine wegweisende Technik vorgestellt, höchst energieeffizient und zukunftsweisend durch einen sensationellen U Wert bis zu 0,7 W/m2K, der unter dem Passivhaus-Niveau liegt und bis zu 1.000 l Heizöl im Jahr einsparen kann.
Weiterlesen ...

Die Geschichte der Kunststofffenster

Kunststofffenster / Info: Schon vor etwa 6000 Jahren gab es die ersten Arten von Fenstern, die als schlichte Durchbrüche in der Wand für die richtige Lüftung sorgen sollten. Das entsprechende Glas entstand erst im 17. Jahrhundert. 1954 kamen die ersten Kunststofffenster auf den Markt. Doch auch sie haben im Laufe der Zeit eine große Entwicklung durchgemacht. Weiterlesen ...

Markisen, Rolladen

Markisen
Rolladen
Jalousien
Fensterläden