Rolläden, Markisen, Jalousien – was ist der beste Sonnenschutz?

Auch die Einbeziehung der elektrisch betriebenen Öffnungsmechanismen in die Steuerung im Rahmen der Gebäudetechnik wird in den allermeisten Fällen als Normalausstattung angesehen. Bei allen drei Produkten, egal ob Rolladen, Jalousie oder Markise, gilt, vor dem Einbau sollte stehts die qualifizierte Beratung durch den Fachbetrieb des Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerks stehen

Fassadengestaltung mit Rollläden und Sonnenschutz

 

Ein Blickfang in der Nachbarschaft

 

Identischer Grundriss, ähnlicher Anstrich – in vielen Neubaugebieten gleicht ein Haus dem anderen. Nüchtern und funktional lässt die moderne Architektur nur selten Spielraum für eine individuelle Fassadengestaltung. Dabei können die Bewohner ihr Haus mit ganz einfachen Mitteln verschönern, die auch noch äußerst nützlich sind: Jalousien, Rolläden, Markisen und Co. schützen die eigenen vier Wände effektiv vor zu starker Sonneneinstrahlung oder neugierigen Blicken. Da die Gebäudeöffnungen vor Witterungseinflüssen geschützt sind, tragen die Produkte außerdem zur Energieeinsparung bei. Gleichzeitig geben sie – je nach Farbe und Form – dem Haus ein individuelles Gesicht.

Rolläden, Jalousien und Markisen setzen farbige Akzente

 

Sonnenschutzprodukte, die an den Fenstern installiert werden, prägen das äußere Erscheinungsbild eines Hauses entscheidend mit. Auf einer weiß verputzten Fassade beispielsweise setzen farbige Jalousien oder Rolläden Akzente und brechen damit eine streng geometrische Architektur auf. Auch Rolladenkästen, die nicht ins Mauerwerk integriert sind, lassen sich farblich auf die Hauswand abstimmen. Ein unscheinbares Reihenhaus wird so zu einem Hingucker in der Nachbarschaft – selbst, wenn die Rollläden tagsüber hochgefahren sind.

Auf Balkon oder Terrasse bieten Markisen wohltuenden Schatten und vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten: Je nach Design der Markisenstoffe integrieren sie sich harmonisch in die Fassade oder bilden ausdrucksstarke Kontraste. Darüber hinaus halten sie an sonnigen Tagen die angrenzenden Wohnräume angenehm kühl.

Automatische Steuerung bei Rolläden und Markisen durch Wettersensoren

 

Besonders praktisch: Rolläden, Jalousien und Markisen lassen sich mit einem Motor und einer automatischen Steuerung ausstatten. So bietet der Sonnenschutz neben einer attraktiven Fassadengestaltung auch zeitgemäßen Komfort. Die Bewohner können die Anlage einfach per Knopfdruck bedienen – ohne Kurbeln oder Ziehen am Gurt. Wettersensoren regulieren den Lichteinfall sogar ganz automatisch: Bei starkem Sonnenschein fahren Markisen und Co. selbsttätig aus und bei schlechtem Wetter wieder ein.

Ob trendige Außenjalousien, sichtbarer Rolladenkasten oder gemusterte Markisen – die Auswahl an Produkten und Gestaltung ist groß. Hilfe bei der Entscheidung bieten die qualifizierten Fachbetriebe des Rollladen- und Sonnenschutztechniker-Handwerks. Sie beraten Hausbesitzer kompetent in allen Fragen rund um das Thema Sonnenschutz und übernehmen den fachgerechten Einbau von Motor und Steuerung.

Quelle: rs-fachverband.de

In eigener Sache:

Seit Einführung der Rechtschreibreform in Deutschland wird der Rollladen mit 3 L geschrieben. Die Bundesbürger ficht das nicht an. Nach wie vor wird der Rolladen überwiegend nur mit 2 L geschrieben. Da unsere Beiträge von unseren Lesern auch gefunden werden sollen, haben wir uns entschlossen, unsere Artikel über Rollläden mit beiden Schreibweisen zu versehen. Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie hier beide Schreibweisen für Rolläden in einem Artikel finden.

 

Drucken E-Mail



Bau und Montage der Markisen sind nach der Norm EN 13561 vorzunehmen

Markisen: Die Europäische Norm EN 13561 legt die Anforderungen fest, die an einem Gebäude befestigte Markisen erfüllen müssen. Diese Norm gilt für alle Markisen und ähnliche Produkte, unabhängig von deren Konstruktion und der ... Weiterlesen ...

Schon jetzt an Herbst und Winter denken und für niedrige Heizkosten sorgen

Rolladen / Sonnenschutz: Mit dem kalendarischen Herbstanfang am 21. September steht auch die Heizperiode vor der Tür. Leider erst dann machen sich Hausbesitzer wieder Gedanken, wie sie sich vom Auf und Ab bei den Energiepreisen unabhängiger machen können. Dabei muss es nicht gleich eine große Investition mit Dämmung der gesamten Gebäudehülle, Fensteraustausch und dem Einbau einer neuen, regenerativen Heizung sein. Schon durch ein bewusstes Verhalten oder durch clevere Sonnenschutzsysteme sind Einsparungen möglich. Weiterlesen ...

Markisen, Rolladen

Markisen
Rolladen
Jalousien
Fensterläden